Info

Spaß haben ist immer Pflicht

Anreise:

  • Am Freitag können Sie ab 18:00 Uhr anreisen. Bitte folgen Sie der Beschilderung zum Festival. Samstag ist ab 13:00Uhr. Diejenigen, die zum Camp kommen, können ab 15:00 Uhr kommen. 
  • Bei der Einreise wird eine Sicherheitskontrolle durchgeführt. Das Sicherheitspersonal ist angewiesen, Leibesvisitationen durchzuführen. Das Recht, den Eintritt aus gutem Grund (gegen Erstattung des Eintrittspreises) zu verweigern, bleibt vorbehalten.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für materielle oder körperliche Schäden.

Abreise:

  • Am Sonntag muss das Camping-Gelände dann bis spätestens 16 Uhr wieder geräumt werden.

Altersbegrenzung:

  • Natürlich beachten wir das Jugendschutzgesetz! Das heißt vor allem: kein hochprozentiger Alkohol an unter 18-jährige.
    Ebenso gilt folgendes:
  • Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren dürfen das Gelände nur mit den
    Personensorgeberechtigten betreten.
  • Erziehungsbeauftragungen („Muttizettel“) werden nicht akzeptiert.
  • Jugendliche im Alter von 16-17 Jahren dürfen das Veranstaltungsgelände ab 24 Uhr nur mit dem Personensorgeberechtigten betreten.  Ohne vorstehende Begleitperson haben diese das Gelände um 24 Uhr zu verlassen.
  • Die Security und auch unser SinnerRock ist angewiesen, das Jugendschutzgesetz in jedem Fall durchzusetzen.
  • Bringt bitte Euren Personalausweis oder ein gleichwertiges Dokument mit.

Bands:

Camping:

  • Der Campingplatz öffnet am Freitag um 15:00Uhr und schliesst am Sonntag 16:00Uhr
  • Alle Camper mit gültigem Campingticket können direkt zum Eingang des Camping-Geländes fahren. Dort angekommen folgt Ihr bitte den Anweisungen des Personals.
  • Ihr bekommt beim Zutritt des Campgrounds einen Müllbeutel, für den Ihr 5€ Müll-Pfand hinterlegt. Bringt Ihr bei eurer Abreise den Müllbeutel gefüllt wieder zu uns und ihr bekommt die €5 erstattet.
  • Mitgebrachtes Essen und Getränke sind selbstverständlich erlaubt auf dem Campingelände, *bitte nich in Glasbehältern* ,auf dem Festivalgelände jedoch nicht gestattet
  • Das Campen und das Befahreb des Campingplatzes erfolgt auf eigene Gefahr. Stromzeuger / Aggregate sind auf dem Campingplatz verboten
  • Das Mitbringen von  Pyrotechnischen Gegenständen und Waffen sowie von Tonbandaufnahmen, Film- und Videokameras ist verboten. Die Nichtbeachtung führt zum Ausschluss vom Veranstaltungsort.
  • Bitte vermeiden Sie nach Möglichkeit das Mitbringen von Glasbehältern.
    Gebrochenes Glas ist eine Gefahr auf dem Feld.

Corona:

  • Wir werden wie im letzten Jahr ein umfassendes Hygienekonzept umsetzen und gehen davon aus, dass sich jeder aus Eigeninteresse daran hält. Wer jedoch vorsätzlich dagegen verstößt, wird vom Festivalgelände verwiesen!
  • Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere. Jeder will Spaß haben
  • Lesen Sie die Schilder und beachten Sie die Regeln an diesem Tag. Die aktuelle Situation ändert sich stark, aber wir müssen alle darauf achten, die Regeln einzuhalten und die Korona-Inzidenz niedrig zu halten.

Eintritt:

  • Der Zutritt zum Festival und zum Campingplatz ist nur mit negativem Corona-SchnellTest oder Nachweis der Impfung erlaubt oder genesen
  • Kinder unter 13 Jahren … Eintritt frei

Erste Hilfe:

  • Während des gesamten Festivals wird ein Team des Roten Kreuzes am Eingang des Geländes sein. Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an eines unserer Crew-Mitglieder.

Essen & Gertränke:

  • Wir werden in diesem Jahr ein leckeres Angebot an Speisen für Sie bereithalten. Ankündigungen werden sehr bald gemacht werden.
    Mitgebrachtes Essen ist auf dem Zeltplatz erlaubt, aber nicht auf dem Festivalgelände

Feuer:

  • Offene Feuer sind auf dem gesamten Gelände verboten!
  • das Grillen mit Holzkohle, Petroleumlampen, Fackeln und Feuerwerkskörper sind nicht erlaubt!
  • Gas-Campingkocher und Gasgrills sind erlaubt!

Gesundheitsschaden:

  • Wir weisen darauf hin, dass im Bereich der Bühne beim SinnerRock eine besondere Lautstärke herrscht und die Gefahr möglicher Gesundheitsschäden (z. B. Gehörschäden) besteht. Für Gehör- und Gesundheitsschäden haften wir nur, wenn wir oder unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben, oder wenn wir eine schuldhafte Verletzung einer
    oder eine Sorgfaltspflicht schuldhaft nicht erfüllt haben. Absperrungen im Bereich der Bühne sind zu beachten.
    Wir empfehlen Ihnen, beim Aufenthalt in der Nähe der Lautsprecher und vor der Bühne einen geeigneten Gehörschutz, z. B. Ohrstöpsel, zu verwenden und einen Platz vor der Bühne zu wählen, der Ihren eigenen Hörgewohnheiten entspricht. Der Aufenthalt in unmittelbarer Nähe
    zu den Lautsprecherboxen und vor der Bühne erfolgt auf eigene Gefahr.

Hausrecht:

  • The domiciliary rights are exercised by us as the organizer, as well as our security staff. The instructions are to be followed.
    Visitors are forbidden to overcome barriers, to carry prohibited objects, to exercise physical violence against other visitors, members of the SinnerRock team or other visitors, to throw objects onto the stage or other visitors and to urinate outside the toilets.
    urinate outside the toilets.

Haustiere:

  • Tiere sind auf dem Campingplatz und Festivalgelände nicht erlaubt.

Kameras:

  • Foto-Kameras sind grundsätzlich für private Zwecke erlaubt.
  • Videokameras sowie Tonbandgeräte, MD-Recorder und alle anderen audiovisuellen Aufnahmegeräte sind ebenfalls verboten, es sei denn nach vorheriger Absprache und in schriftlicher Form

Müll:

  • Vermeiden Sie Müll! Benutzen Sie die Mülltonnen und Sammelstellen! Wir sammeln Altglas in getrennten Behältern!
  • Wir möchten, dass unsere kleine Stadt ordentlich und sauber bleibt, deshalb entsorgen Sie bitte Ihren Müll in den dafür vorgesehenen Behältern
  • Am Eingang zum Camping-Gelände wird eine Gebühr in Höhe von 5€ Müllpfand erhoben. Im Tausch bekommt ihr von uns einen Müllbeutel und eine Pfandmarke.
    Bringt ihr bei eurer Abreise die Pfandmarke und den Müllbeutel gefüllt wieder zu uns, erhaltet ihr eure 5€ Müllpfand zurück.

Notausgang:

  • Der Festplatz ist klein und im Notfall folgen Sie bitte der Beschilderung und den Hinweisen unseres Sicherheitsteams

Parken:

  • Das Parken für Festivalbesucher ist nur auf den ausgewiesenen Flächen erlaubt. Bitte befolgen Sie bei der An- und Abreise die Anweisungen unserer Platzanweiser.
  • Alle Camper mit einem gültigen Campingticket können der Beschilderung zum Eingang des Campingbereichs folgen. Dort angekommen, folgen Sie den Anweisungen des Personals.
  • Jedes Auto muss in Notfällen zu jedem Zeitpunkt bewegbar sein. Folgt daher bitte den Anweisungen unserer Ordner und haltet stets die Straßen auf den Plätzen frei.

Presse:

  • Nur vorab organisierten Fotografen und der Presse wird der Zugang hinter die Bühne gewährt, und auch dann nur in bestimmten Bereichen.
    Dies muss vorher entweder mit Steve oder Renate abgesprochen werden. Details zum Kontakt finden Sie in unserem Impressum

Sicherheit:

  • Absolut verboten sind auf unserem Festival
    Waffen jeglicher Art, spitze Gegenstände wie z. B. Killernietengürtel, sowie Sprengstoff und pyrotechnische Gegenstände sind ausdrücklich verboten!
  • Null Toleranz für harte Drogen! Festivalverbot!!!!!!
  • Wir dulden keine politischen Äußerungen, gleich welcher Art. Zuwiderhandlungen führen zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung.

  • Bei heftigen Gewittern wäre der sicherste Ort, zu Ihrem Auto zu gehen. Tun Sie dies bitte in aller Ruhe.

  • Jeder Konflikt ist – wenn überhaupt – ein Konflikt der Worte. Wer mit Gewalt droht, wird ausgewiesen

Strom:

  • Auf dem Campingplatz ist kein Strom vorhanden.
    Das örtliche Naturbad hat eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen, die Zugang zu Strom haben.
    Diese können nicht reserviert werden.

Toiletten:

  • Neben den Toiletten, die bereits auf dem Festivalgelände vorhanden sind, werden wir zusätzliche Dixis haben.
    Auch auf dem Campinggelände wird es ein paar geben. Diese sind nur für Leute, die für Camping bezahlt haben.
  • Bitte beachten Sie die Hygieneregeln mit Händedesinfektion.
  • Wenn Ihr so viel Spaß habt, dass Ihr eine richtige Sauerei macht, dann räumt sie am besten selbst auf oder bittet einen Eurer Freunde um Hilfe 😉
  • Haltet es für alle sauber

Verlorene Gegestände:

  • Wenn ihr verlorene Dinge auf unserem Gelände findet oder vermisst, kontaktiert uns HIER und wir geben unser Bestes, Euch zu helfen.
  • Wir haben begrenzte Plätze zum Zelten neben dem Festivalgelände. Die Kosten betragen 15€ pro Person und können  mit Ihrem Online-Ticket gekauft werden.

    Toiletten werden für Sie zur Verfügung stehen.

Am Freitag können Sie ab 15:00 Uhr anreisen. Bitte folgen Sie der Beschilderung zum Festival.

Diejenigen, die zum Zelten anreisen, folgen bitte den Anweisungen unseres hilfsbereiten Sicherheitsteams.

Je nach Wetterlage können Sie direkt neben Ihrem Zelt parken oder nicht. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den nächsten Tagen. 

Das Mitbringen von Speisen und Getränken (bitte nicht in Glasbehältern) ist auf dem Zeltplatz selbstverständlich erlaubt, nicht aber auf dem Festivalgelände. Das Zelten und Befahren des Campingplatzes geschieht auf eigene Gefahr. Generatoren / Stromerzeuger sind auf dem Zeltplatz verboten.

Wir werden Bereiche für Sie markiert haben, in denen Sie zelten können, wobei ein Abstand von 2 Metern zwischen den Bereichen eingehalten werden muss.  

Sie erhalten einen SinnerRock-Camping-Gutschein, den Sie gut sichtbar an Ihrem Zelt oder Wohnmobil anbringen können.

Dies ist immer noch ein Wohngebiet, so dass wir Sie bitten, den Lärm auf ein Minimum zu halten.

 
  • Hotels in der Umgebung

  • *** Hotel RegenaGesundheits-Resort & Spa
    Ernst-Putz-Strasse 52, 97769 Bad Brückenau: Tel +49 9741 801820,  E: info@regena.de   www.regena.de
      •  

      regena

    • Dieses Luxushotel bietet Besuchern des Sinner Rock einen Sonderpreis. Sagen Sie ihnen also unbedingt, dass Sie nach SinnerRock fahren.
  • Burg Schwarzenfels, Familie Hölzer :  Tel 06664-919140
  • Fränkischer Hof, Zeitlofs  : Tel.: 09746-9308360

OPEN AIR FESTIVAL:

Sonnenbrille
Ohrstöpsel
Regenponcho
Taschenlampe
Stabfeuerzeug

Nicht vergessen!

Ticket
Personalausweis
Bargeld
Mobil

No – Go’s

Ihr eigener Alkohol
EC-Karte
Luxusgüter
Rollkoffer
Regenschirm meist nutzlos, eher regenfeste Kleidung
Haustiere
Feuerwerk
Stromerzeuger/Generatoren

Anfahrt mit dem Auto

Festplatz am Aspenweg –  50°15’04.9″N 9°37’21.6″E