CHECKLIST

OPEN AIR FESTIVAL:

  • Sonnenbrille
  • Ohrstöpsel
  • Regenponcho
  • Taschenlampe
  • Stabfeuerzeug

Auf keinen Fall vergessen!

  • Ticket
  • Personalausweis
  • Bargeld
  • Handy

No – Go’s

  • Ihre eigene Alkohol
  • EC-Karte
  • Luxusgüter
  • Rollkoffer
  • Regenschirm meist unnütz, lieber regenfeste Sachen
REGELN

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Sach- oder Körperschäden.

Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, Plastikkanistern, pyrotechnischen Gegenständen und Waffen sowie Tonbandträgern, Film- und Videokameras ist untersagt. Bei Nichtbeachtung erfolgt ein Verweis vom Veranstaltungsgelände.

Beim Einlass findet eine Sicherheitskontrolle statt. Der Ordnungsdienst ist angewiesen, Leibesvisitationen vorzunehmen. Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund (gegen Rückerstattung des Kartenpreises) zu verwehren, bleibt vorbehalten.

Bei Verlassen des Geländes verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit.

Es gibt ein paar Verhaltensregeln, die Ihr bitte in unserem Zusammenleben während des Festivals einhaltet:

  • Spaß zu haben ist immer Pflicht
  • Vermeidet Müll! Benutzt die Tonnen und Sammelstellen! Altglas sammeln wir in getrennten Behältern!
  • Campen am Festplatz is verboten
  • Null Toleranz gegenüber harten Drogen! Festivalverbot!!!!!
  • Jeder Konflikt ist – wenn überhaupt – ein Konflikt der Worte. Wer Gewalt androht, fliegt raus.
ACCOMODATION

Es gibt viele Möglichkeiten in der Nähe des Festplatzes zu übernachten!!

 

 

  • Wohnmobilstellplätze am Naturerlebnisbad

    Auf dem Parkplatz vor dem Naturerlebnisbad finden Sie 2 Versorgungssäulen und 5 Stellplätze für Wohnmobile. Strom- und Wasserversorgung ist gewährleistet und auch eine Entsorgungsmöglichkeit für die Abwässer ist vorhanden.  Anstelle einer Standgebühr wird für die Stromnutzung eine Gebühr von 3 EUR pro kw/h erhoben. Wasserentnahme ist für 0,50 pro rund 50 l möglich. Die Nutzung der Entsorgungsmöglichkeit ist kostenlos.  Für Strom und Wasser ist an den Säulen ein Münzautomat vorhanden.

 

  • Ferienhof und Pension Familie Beringer:

  • Burgstr. 16, 36391 Sinntal, Tel.: 06665/532, Fax: 06665/919633, Mobil: 0174/4349081
    Näheres unter E-Mail: petra.beringer@t-online.de   bzw. auf der homepage www.hof-beringer.de/wp
LOCATION

Altengronau ist ein Ortsteil der Gemeinde Sinntal im osthessischen Main-Kinzig-Kreis.

Altengronau befindet sich am nordöstlichen Rand des waldreichen Naturparks Spessart, sowie am südwestlichen Rand des Biosphärenreservates Rhön, bzw. der Brückenauer Kuppenrhön. Die Ortslage liegt am rechten Ufer unterhalb der Vereinigung der breiten Sinn und der schmalen Sinn. In Altengronau mündet die Gronau in die Sinn. Altengronau liegt an der hessisch-bayerischen Landesgrenze.

Weitere Informationen finden Sie unter    http://altengronau.de/

VOLUNTEER FORMULAR

Möchte ein Freiwilliger sein??
Kontaktieren Sie uns über die Formular unten

Beschreiben Sie im Folgenden kurz Ihre Erfahrungen in dem von Ihnen gewählten Bereich.